scrabble-gdf49c3b5b_1920.jpg

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

WIE SIEHT ES MIT DEM THEMA "SICHERHEIT" AUS?

Der Seilgarten ist nach der EN 15567-1 erbaut und zertifiziert. Das ist die europäische Sicherheitsnorm für Seilgärten. Das Sicherungssystem ist ein sog. "Durchlaufsicherungssystem der Klasse E" - das ist die höchste Sicherheitsklasse. Alle unsere Trainer:innen sind selbstverständlich nach der EN 15567-1 und DIN SPEC 31060 ausgebildet. Sie können also gegebenenfalls retten und wissen was sie tun. Wir arbeiten mit unserem eigenen COVID-19 Präventionskonzept sowie nach den beiden Standards "Seilgärten zu Zeiten der COVID-19 Krise" und "Rahmenkonzept für Corona-Schutzmaßnahmen für Personal und Gäste in Verbindung mit der Wiederöffnung von Kletterparks in Österreich" von zwei gerichtlich beeideten Sachverständigen. 

MIT SICHERHEIT jede Menge Spaß im Erlebniswald Altenmarkt!

AB WIEVIEL JAHRE KANN ICH IM ERLEBNISWALD ALTENMARKT KLETTERN?

Wir bieten ab 4 Jahre drei Parcours ( zwei Baumpfade und einen Wichtelweg) in Begleitung eines Erwachsenen an . Ab 10 Jahre stehen Dir weitere drei Seilrutschenparcours offen, die bis einschließlich 14 Jahre von einem Erwachsenen kletternd begleitet werden müssen. Von 15 bis 18 Jahre ist die Anwesenheit eines Erwachsenen zwingend erforderlich - jedoch nicht mehr kletternd.

KLETTERT DIE TRAINER:IN MIT MIR MIT?

Nein. Der Erlebniswald Altenmarkt ist ein Selbstsicherungspark. Du bekommst eine Einschulung in unsere Sicherungstechnik und kletterst dann selbstständig und selbstverantwortlich. Solltest du Hilfe benötigen ist eine Trainer:in vor Ort, die dir hilft oder im Notfall rettet.

MUSS ICH EINTRITT ZAHLEN, WENN ICH NICHT KLETTERE?

Nein. Jedoch müssen Kinder und Jugendliche bis zum 14ten Lebensjahr in aktiver kletternder Begleitung betreut werden, d.h. die betreuenden Personen müssen ebenfalls klettern und damit die Gebühren zahlen. Ab 15 bis 18 Jahren darf ohne "kletternde" Betreuung geklettert werden (hier also muss keine Gebühr gezahlt werden), jedoch muss ein verantwortlicher Erwachsener zumindest unten dabei sein.

WAS IST EINE FLYING FOX?

Wir bieten euch drei Flying Fox Seilrutschenparcours. Darunter versteht man ein Stahlseil, welches du hängend mittels Seilrolle hinabfährst. Das Gefühl ist wie fliegen...

DARF ICH IM AREAL DES ERLEBNISWALD ALTENMARKT RAUCHEN?

Eure, unsere und die Gesundheit unseres Waldes liegen uns sehr am Herzen. Daher gilt im kompletten Areal striktes Rauchverbot. Auch wollen wir so der Vermüllung des Waldes entgegenwirken. Darüber hinaus gehört der wunderbare Waldgeruch zu dem "Erlebnis" Wald dazu. Wir bitten euch dies zu respektieren!

BRAUCHE ICH VORKENNTNISSE, UM ZU KLETTERN?

Nein. Die Parcours sind aufbauend gestaltet und können problemlos ohne Vorerfahrung begangen werden.

WELCHE BEKLEIDUNG IST DIE RICHTIGE?

Geschlossene Schuhe und bequeme Kleidung reicht aus, um bei uns zu klettern. Lange Haare werden zu einem Zopf zusammen gebunden.

DARF ICH MEINEN HUND MIT AUF DIE ANLAGE NEHMEN?

Ja. Allerdings müssen Hunde stets eng an der Leine geführt werden. In die Parcours dürfen Hunde nicht.

HABT IHR TOILETTEN?

Ja. Wir haben eine kleine Hütte mit Toiletten. Ihr könnt den Schlüssel bei der Ausgabe der Klettergurte erfragen. Unweit von uns ist auch ein Gasthaus das "Neuhäusel", das zu Fuß in 10 Minuten erreichbar ist.

GIBT ES GETRÄNKE UND ETWAS ZU ESSEN BEI EUCH?

Ja! Aber nur Kleinigkeiten. Säfte und Wasser aus Flaschen mit Pfand sowie Eis. Unweit von uns (ca. 10 Minuten Fußweg) ist ein Gasthaus "Neuhäusel", das sich freut, wenn ihr auf eine Mittagsjausen vorbeikommt.

DARF ICH MEIN MITGEBRACHTES ESSEN / GETRÄNKE BEI EUCH JAUSNEN?

Ja. Aber alles was Du in die Natur mitbringst - so auch in unserem Erlebniswald - nimmst Du auch wieder mit und entsorgst evtl. mitgebrachte Verpackungen/ Flaschen bitte selbst und fachgerecht.

DARF ICH BETRUNKEN UND/ODER UNTER DROGENEINFLUSS KLETTERN?

Nein. Sobald uns auffällt, dass ein Gast nicht "alle Sinne beisammen" hat, wird er dem Areal verwiesen. Klettern  - egal in welcher Höhe und egal mit welchem Sicherungssystem - erfordert Konzentration und Achtsamkeit.

WIE KOMME ICH AM BESTEN ZU EUCH?

Ihr könnt den Weg einfach und bequem mit dem Rad oder zu Fuß aus Altenmarkt zu uns nehmen - er schlängelt sich schön flach am Bach entlang. Oder ihr nützt die öffentlichen Verkehrsmittel - die nächste Bushaltestelle ist bei der Talstation Bergbahnen Altenmarkt (schräg gegenüber ist der Erlebniswald - ca. 4 Minuten zu Fuß). Falls ihr mit dem Auto kommt, dann könnt ihr direkt bei uns (10 Parkplätze) parken oder ihr parkt auf dem großen Parkplatz der Talstation Bergbahnen Altenmarkt (schräg gegenüber ist der Erlebniswald - ca. 4 Minuten zu Fuß).